Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Holunder’

Der längste Tag des Jahres liegt schon hinter uns, die kürzeste Nacht war wohl schon in der  Nacht zuvor, oder? – Hier gibt es übrigens eine schöne Seite rund um die vielen Mittsommer-Bräuche von Rabenfrau. Wobei ich dazu erwähnen möchte, dass Holunderblüten wohl nur noch in gebirgigen und/oder kälteren Gegenden zu finden sein dürften, ansonsten aber längst verblüht sind. Es wird wohl eher Zeit für die Johannis- kraut-Ernte. Wenn nur endlich mal die Sonne wieder durchgängiger ein,  zwei Tage dafür scheinen würde, seufz. Damit der wirkliche Gehalt dieser Pflanze und damit die Ausbeute auch größer wäre in einem Ölauszug. Außerdem möchte frau kein wässriges Mazerat, in dem das Johanniskraut eher verdirbt als fröhlich sein so wunderhübsch  rotfärbendes Hypericin abzugeben. Nun scheint die Schafs- kälte mal endlich vorbei zu sein, mal abwarten, was die nächsten Tage noch an Wetterkapriolen bringen. Ich hoffe mal auf einigen Sonnenschein, denn das Johanniskrautöl muss auch dieses Jahr wieder was werden, bitte schön.  Hier noch ein Bild dazu zum Träumen aus den vergangenen Jahren, ganz und gar nicht zufällig auch ganz oben ausschnittweise zu sehen. Beim Klicken darauf wird’s größer. Damit frau/man schon was zum Freuen hat. Ach ja – und auch die Ringelblumen wieder! Und der Lavendel erst!! Was mir da für feine Sachen dazu einfallen. Es wird wirklich höchste  Zeit diese Schätze  zu ernten!!!

Read Full Post »